Wie gut ist Seilspringen für Herz und Kreislauf?

Die Herz-Kreislauf-Belastungsfähigkeit steht in enger Beziehung zur Herz-Kreislauf-Gesundheit. Kurz gesagt, je fitter Herz, Lungen und Kreislaufsysteme sind, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie gesund sind.

Eine gute Herz-Kreislauf-Belastungsfähigkeit (und somit auch –Gesundheit) bedeutet ein geringeres Risiko, sich verschiedene ernsthafte Erkrankungen zuzuziehen, einschließlich:

Specs

  • Verfügbar in schwarz
  • 6.3” / 16cm lange, sich geschmeidig drehende Griffe mit Kugellagern aus Metall
  • 10ft / 3m Länge, geeignet für eine Körpergröße bis zu 6ft 6” (2m)
  • Vollkommen anpassungsfähig für alle Körpergrößen unter 6ft 6” (2m)
  • 2,5mm dünnes kunststoffbeschichtetes Drahtseil
  • Vor Knäuelbildung schützende Verpackung. Das Seil ist aufgerollt, um Knickstellen, Krümmungen oder sonstige Beschädigungen während des Versands zu vermeiden.
  • Ausschließlich zur Nutzung im Innenbereich geeignet (Wichtig: Sollten Sie jedoch im Freien auf hartem Untergrund trainieren müssen, empfehlen wir, eine Gummi- oder formschlüssige Turnmatte zu nutzen. Diese beugt Verschleiß des Seils vor und bietet beim Springen zusätzliche Dämpfung.
  • Koronare Herzkrankheit
  • Herzinfarkt
  • Schlaganfall
  • Hoher Blutdruck

Nicht nur das Herz-Kreislauf-System profitiert von regelmäßigem Ausdauertraining, sondern der ganze Körper. Zusätzlich dazu, dass es Herz und Lungen gesunderhält, reduziert regelmäßiges Ausdauertraining außerdem die Wahrscheinlichkeit für folgende Erkrankungen:

  • Diabetes
  • Depressionen
  • Bestimmte Krebsarten
  • Kreislaufprobleme
  • Osteoporose

 

Es gibt viele Arten des Ausdauertrainings. Sie können auf Ihrem Weg zu Fitness und Gesundheit schwimmen, Rad fahren, gehen, laufen oder tanzen. Oder, falls Sie lieber in Ihren eigenen vier Wänden trainieren, können Sie auch seilspringen.

Wenn es darum geht, für Fitness und Gesundheit Sport zu treiben, ist Seilspringen nahezu unschlagbar. Sie können es fast überall und jederzeit tun, Sie brauchen nicht viel Platz und Sie müssen keine spezielle Ausrüstung kaufen – alles, was Sie brauchen, ist ein Springseil und diese sind einfach und günstig zu beziehen.

Die Tatsache, dass Seilspringen mehrere (und große) Muskelgruppen beansprucht, ist der Hauptgrund, dass diese moderne Trainingsmethode für die Ausdauer so effektiv ist

 

Obwohl Seilspringen wie eine Übung für die unteren Extremitäten aussieht, wird nach ein paar Minuten deutlich, dass viele Muskeln Ihres Körpers hart arbeiten, um das Seil schwingen zu lassen. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Sie das Seilspringen sowohl in Ihren Beinen, als auch den Schultern und Armen spüren.

Die Tatsache, dass Seilspringen mehrere (und große) Muskelgruppen beansprucht, ist der Hauptgrund, dass diese Trainingsmethode für die Ausdauer so effektiv ist. Während Sie trainieren, benötigen Ihre arbeitenden Muskeln immer mehr Sauerstoff, der eingeatmet und von Herz bzw. Lunge durch den Körper gepumpt werden muss. Je mehr Sauerstoff gebraucht wird, desto tiefer müssen Sie atmen und umso stärker und schneller muss Ihr Herz schlagen. Mehr Arbeit ist gleichbedeutend mit größerem Nutzen.

Um das Beste aus Ihrem Ausdauertraining herauszuholen, raten Experten, dreimal die Woche für etwa 20 Minuten bei 60 bis 90 Prozent Ihrer maximalen Herzfrequenz zu trainieren. Sie sollten außer Atem kommen, aber trotzdem noch in der Lage sein, eine Unterhaltung zu führen – wenn auch nur so gerade eben. Das zeigt, dass Sie hart genug arbeiten, aber nicht zu hart. Natürlich können Sie länger und öfter als dreimal die Woche für 20 Minuten trainieren; eigentlich gilt dieses Trainingsvolumen als Minimum. Mehr (bis zu einer vernünftigen Obergrenze von etwa 5-6 Stunden pro Woche) ist in der Regel besser.

Das Problem mit dem Training ist, sobald die Zeit knapp wird oder der Enthusiasmus nachlässt, sucht man schnell nach Ausreden, nicht zu trainieren und darin besteht eine der größten Stärken des Seilspringens. Da Sie es jederzeit zu Hause tun können, ist es quasi unmöglich, eine legitime Ausrede zu finden. Ihr Springseil ist immer da und gebrauchsfertig und da Sie nicht ins Fitnessstudio fahren müssen, um es zu benutzen, verschwenden Sie nicht viel Zeit mit dem Hin- und Herfahren. Ein 20minütiges Training dauert genau so lange – 20 Minuten.

Seilspringen könnte durchaus das beste Ausdauertraining für Sie sein, also holen Sie sich ein gutes Seil und fangen Sie an, Ihrer Fitness entgegenzuspringen!